PRESSE – Berichte zur Flamenco-Tänzerin Rosa Martínez & mehr

Einige Pressekritiken zur Flamenco-Tänzerin Rosa Martínez

LINK-TIPP:Vita von Rosa Martínez lesen

RuhrNachrichten vom 01.01.08 (JG)

„In der Spanierin Rosa Martínez hatte der Abend eine erstklassige Solistin, die mit Kastagnetten […] genauso virtuos umging wie mit den Rhythmen für die Füße […]“

„[…] der vollkommen gerade Oberkörper, der so typisch für den perfekten Flamenco-Tanz ist und das temperamentvolle Stampfen der Füße […] imponierte am spanischen Tanz von Rosa Martínez.“

Vollständiger Pressebericht © RuhrNachrichten.de

Westfälische Rundschau (WR) vom 01.01.08 (Martina Lode-Gerke)

„ … die temperamentvolle Tänzerin Rosa Martínez“ brachte den […] „Holzboden klangvoll zum Erzittern.“

„Mit Präzision setzt die Spanierin ihre Schritte, fulminat ist ihre Bühnenpräsenz […]“

Vollständiger Pressebericht © wr.de

Redoble - revista de flamenco N°. 40 - 02.06 zu „Entre dos rios“

„Stehende Ovationen für Entre dos rios […] die erste künstlerischen Zusammenarbeit von María del Mar […], Cristina Haas, Tomás Zybura […], Rosa Martínez und Lolo Raúl […]“

„Flamenco in Bestform“

„[…] Rosa und Lolo mit einer dramatischen, erdigen Seguiriya, in der Rosas weiblicher und Lolos männlicher Stil zu einer kraftvollen Symbiose verschmolzen.“
„[…] minimalistisch, strenge Martinete, getanzt von Rosa, María und Cristina, sorgte beim Publikum für Gänsehaut.“

Pressestimmen zu den Gesamtsiegern Duisburger Tanztage 2012:
Rosa Martínez & Simi

LINK-TIPP:Kurzbericht u. a. zu den Gesamtsiegern Rosa Martínez & Simi lesen ›

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) vom 26.03.12 (Henrik Veldhoen)

„Nils Freyer aus Berlin sowie Rosa Martínez und Simi aus Bonn – so heißen die Gesamtsieger, die die Jury am Ende kürte. So perfekt war ihre Choreografie, so schillernd ihr Auftreten, dass sich die professionellen Wertungsrichter am Ende nicht entscheiden konnten: Bestnote für beide Gruppen, ein geteilter erster Platz.“

Vollständiger Pressebericht © derwesten.de

Rheinische Post vom 27.03.12 (Sonia Browatzki)

„[…] erhielten das Flamenco-Duo Rosa Martínez und Simi sowie […] Nils Freyer jeweils die Höchstpunktzahl“. […] „mit 600 von 600 möglichen Punkten zu den Gesamtsiegern gekürt.“ […] „Das gleich zwei Auftritte mit der Höchstpunktzahl dotiert wurden und sich somit den Titel teilen, ist in der Geschichte der Tanztage bisher noch nicht vorgekommen […].“

Kategorie High-Level: „In dieser Kategorie wird ein professioneller Maßstab bei der Punktevergabe angelegt, was die hundertprozentige Bewertung der diesjährigen Sieger noch beeindruckender macht.“

„[…] zeigten die beiden […] Flamencotänzerinnen, […] eine fünfminütige moderne und schnörkellose Flamenco-Show.“

Vollständiger Pressebericht © rp-online.de

Pressestimmen zur Compañía La Fragua

Bühnenstück „Noche de Mujeres“
Aufführung vom 06.02.10 in Altenkirchen

Tanz: Rosa Martínez, Ari La Yema, Simi
Gesang: Lidia Menéndez
Gitarre: Franco Carmine, Katja La Paquita

Rheinzeitung vom 09.02.10

„Gut zwei Stunden begeisterten drei Tänzerinnen, sowie zwei Gitarristen und eine Sängerin das Publikum: Compañía La Fragua verwandelte den Saal in eine spanische Lokalität. […] Immer wieder wurden die Flamencotänze von Applaus begleitet. […] hervorragende Solotänze zum Gesang […]“

AK-Kurier vom 07.02.10 (ga)

„Der emotionale und temperamentvolle Tanzabend begeisterte sofort das Publikum […]“
„Mit dem Stück Noche de Mujeres gab die Compañía La Fragua dem Publikum einen unmittelbaren Einblick in die zauberhafte Welt des Flamenco […] Ein Genuss für die Sinne […] Eine unvergessliche Flamenco-Nacht.“

Vollständiger Pressebericht © ak-kurier.de